Druckdaten für den Digitaldruck richtig anlegen

  1. Erstellen Sie eine neue Datei in der Größe des beim Produkt angegebenen Endformats.
  2. Platzieren Sie Ihre Hintergrundgrafik füllend bis an den Rand des Datenformats.
    Das Datenformat beträgt 5mm ringsum mehr als das Endformat.
  3. Setzen Sie nun alle gewünschten Inhalte ein. Bitte halten Sie mit allen Elementen (außer der Hintergrundgrafik) einen Sicherheitsabstand von 25 mm zum Rand ein.
  4. Produktionsbedingt schneiden wir von Ihren Druckdaten im Fertigungsprozess rundum 5 mm ab. Sie erhalten Ihr Produkt von uns im Endformat.
    Beispiel: Endformat 50 x 120 cm -> Datenformat: 51 x 121 cm
  5. Exportieren Sie Ihre fertigen Druckdaten als einzelne Dateien (PDF / JPEG / CDR (bis X3) / EPS / TIF). Sollten Sie mehrere Produkte bestellt und mehrere Druckdaten haben, schicken Sie uns bitte alle Dateien als einzelne Dateien.
    Verwenden Sie beim Speichern bitte folgende Einstellungen:

    Auflösung: 300 dpi
    Maßstab: 1:1
    Farbmodus: CMYK
    Farbprofil: ISO Coated v2 300% (ECI), erhältlich unter www.eci.org
    Qualität: maximal, sehr gut, sehr hoch
    Schriften: in Kurven / Pfade / Knoten wandeln
    PDF-Version: 1.3
    Bitte legen Sie keine Falz-, Schneide- oder Passermarken an.
  • keine Transparenzen
  • Die Transparenzreduzierung muss so gewählt werden, dass Texte und Vektoren nicht in Bilddaten konvertiert werden.
    (Vorgabe: hohe Qualität/Auflösung; Die Bezeichnung kann von Software zu Software variieren.)
  • keine gefärbten Musterzellen/Kachelmuster
  • keine Kommentare oder Formularfelder
  • keine Verschlüsselungen (z.B. Kennwortschutz)
  • keine Transferkurven

Schwarz richtig anlegen

Schwarze und graue Objekte

Die Texte oder Linien müssen immer in reinem Schwarz angelegt werden.

Beispiel
Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 60%
oder
Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100%


Tiefschwarz

Bei schwarzen Flächen lässt sich ein Tiefschwarz durch das Zufügen anderer Farbanteile erreichen.

Beispiel: Cyan 60%, Magenta 40%, Gelb 20%, Schwarz 100%

Um gerade bei negativen Elementen auf Nummer sicher zu gehen und Blitzer zu vermeiden, können Sie auch auf Cyan 60%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100% zurückgreifen.

Produktionsdaten für Profilbuchstaben richtig anlegen

1. gewünschten Schriftzug gestalten und 1:1 anlegen
2. Schrift in Kurven / Pfade / Knoten wandeln
3. fertige Produktionsdaten als einzelne Dateien exportieren (PDF / AI / CDR (bis X3) / EPS)
4. unbedingt drauf achten, Datei als Vektorgrafik anzulegen (Bilder können wir nicht verwenden)

Übermittlung Druck- / Produktionsdaten

Bitte schicken Sie uns Ihre fertigen Druckdaten (bis 20 MB), nach Abschluss Ihrer Bestellung und Erhalt der Eingangsbestätigung, per Mail an

info@stoll-werbung-bremen.de



Sollten Ihren Daten größer als 20 MB sein, senden Sie uns diese bitte über einen externen Server (z.B. WeTransfer, DropBox etc.).

Wenn Sie uns Ihre fertigen Daten (Stick, CD) auf dem Postweg schicken, können wir Ihnen diese nur mit einem ausreichend frankierten und ausgefüllten Rückumschlag wieder zurücksenden.


Keine Druck- / Produktionsdaten

Sollten Sie keine fertigen Druck- / Produltionsdaten haben, oder gar ein komplettes Layout benötigen, stehen wir Ihnen gerne mit unseren Grafikern zur Seite. Buchen Sie einfach unseren Gestaltungsservice dazu.